IHR ONLINESHOP: UNKOMPLIZIERT. MASSGESCHNEIDERT. SICHER.

HIER FINDEN SIE DIE KLUGE UND EINFACHE LÖSUNG FÜR IHREN ONLINESHOP

Als Ihr Wingman stellen wir uns niemals selbst in den Mittelpunkt, sondern richten von der ersten Minute an alles auf Ihren Erfolg aus. Startpunkt unserer Zusammenarbeit ist ein Workshop. Hier gehen wir Ihrer eCommerce-Anforderung auf den Grund und beraten Sie hinsichtlich der besten Lösung für Ihre Aufgabe. Damit am Ende nicht nur Ihr Onlineshop glänzend dasteht, sondern auch Sie selbst.

Klug und einfach – das heißt für uns zudem, dass wir langfristig an Ihrer Seite stehen. Mit Support und Softwarepflege sorgen wir für einen reibungslosen Betrieb Ihres fertig entwickelten Onlineshops und machen Ihnen damit das Leben dauerhaft leichter.

Nehmen wir Ihren Shop in Angriff!

Es gibt Situationen, in denen ein zuverlässiger Wingman Gold wert ist. Etwa wenn Sie erstmalig einen Onlineshop aufsetzen wollen, obwohl Ihnen aber die nötige Digitalexpertise fehlt. Oder wenn Sie bereits erste Schritte in Richtung eCommerce-Lösung unternommen haben, dabei aber auf Schwierigkeiten gestoßen sind.

WIE EIN WINGMAN IHREN SHOP ZUM FLIEGEN BRINGT

  • Er steht kompromisslos an Ihrer Seite
    Innovapps ist der Partner, auf den Sie in jeder Projektphase 100 Prozent vertrauen können, auch wenn es kompliziert wird.
  • Er zeigt Möglichkeiten auf
    Wir konzipieren einfache und unkomplizierte Lösungswege, um Ihre Ideen und Visionen in die Tat umzusetzen.
  • Er ist transparent und offen
    Wir machen Ihnen ein konkurrenzfähiges Angebot, inklusive aller Tagessätze, ohne Stolperfallen oder unkalkulierbare Nachträge.
  • Er orientiert sich immer am Ergebnis
    Wir entwickeln Ihren maßgeschneiderten Onlineshop, der zuverlässig läuft und Tag für Tag beste Performance abliefert.
  • Er hört Ihnen zu
    Schon während der Umsetzungsphase bekommen Sie Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand und können die Implementierung verfolgen.
  • Er schafft Schnittstellen und knüpft Verbindungen
    Passende Schnittstellen zu schaffen und den Shop in Ihre bestehende Infrastruktur zu integrieren ist unser Steckenpferd.
  • Er geht pragmatisch und unkompliziert vor
    Wir nutzen eine skalierbare Shop-Lösung und passen sie rigoros an Ihre individuellen Anforderungen und Prozessabläufe an.
  • Er spricht Ihre Sprache
    IT-Kauderwelsch, Fachtermini und Verklausulierungen haben bei uns Hausverbot.
  • Er ist ein langfristiger Partner
    Wir bleiben auch nach der Entwicklung des Shops Ihr Ansprechpartner für Support und Software-Pflege.

 

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Ihr Shopsystem aussehen könnte.

DIE PERFEKTE SOFTWARE FÜR IHREN ONLINESHOP

Mit unserer Expertise für Shopsoftware wird Ihr Shop ein Erfolg von Anfang an. Die Lösung nopCommerce hat sich in vielen Bereichen gut bewährt. Wir sind jedoch keinesfalls auf diese Shop Software festgelegt. Es kommt auch jede andere Lösung in Frage, die vielleicht noch besser zu Ihrer individuellen Herausforderung passt.

Ein großes Plus von nopCommerce: die Sicherheit. In Zusammenarbeit mit Banken und Automobilherstellern werden unsere Shops regelmäßig auf Ihre Sicherheit geprüft. Da kann es auch mal vorkommen, dass ein Sicherheitsingenieur gestern noch das Onlinebanking einer Bank getestet hat und heute unseren Shop auf Herz und Nieren testet. Die stets positiven Ergebnisse der Sicherheitstest sind eine schöne Bestätigung, dass wir auf eine sichere Lösung setzen.

WELCHE ERWEITERUNGEN BIETET INNOVAPPS FÜR IHREN ONLINESHOP?

Sie benötigen eine erweiterte Funktionalität oder die Anbindung eines Payment- oder Versanddienstleister für Ihren individuellen Onlineshop? Innovapps unterstützt bei der Entwicklung und Integration von neuen Modulen. Wir haben bereits mehr als 50 individuelle Extensions entwickelt. Nicht jede Erweiterung können wir veröffentlichen und zum Kauf anbieten, die meisten wurden exklusiv für unsere Kunden entwickelt. Die Erfahrung, die wir dabei gesammelt haben, kommen aber auch immer Ihrem Projekt zugute. Einen Auszug unserer Lösungen für nopCommerce haben wir hier aufgelistet:

  • Lager- & Fulfillment-Dienstleister: Anbinden einer externen Lagerschnittstelle. Regelmäßige aktualisierung der Warenbestände, Übermittlung von Aufträgen, Rückmeldung des Versandstatus inklusive Trackinginformationen, Komplexes Reporting zum Warenmanagement. Verschiedene Lager über die Schnittstellen-Technologien, Rest, Soap, CSV und FTP
  • Artikeldisposition: Berichte helfen beim Produktmanagement und stellen Informationen bereit, um die Lieferfähigkeit zu gewährleisten, indem Produkte mit niedrigen Restbeständen rechtzeitig nachproduziert oder bestellt werden. Dazu entwickeln wir Berichte für Artikel, Aufträge, Budget, Lagerbestand und Meldebestand im Administrationsbereich des Shops
  • Bestands-Ampel: In firmeninternen B2B-Shops zum Guided Buying sehen Kunden direkt die Warenverfügbarkeit anhand einer praktischen Ampel
  • Wir erleichtern gemischte Bestellungen aus unterschiedlichen Lagern in einer Bestellung
  • Automatisches Login der Mitarbeiter (SingleSignOn, SSO) für Reiseveranstalter, Versicherungen, Automobilhersteller und weitere Industriekunden. Dazu benutzen wir je nach Kundenwunsch Standards wie SAML, Oauth2 oder Azure Active Directory (AAD). So wird häufig auch schon die Geschäftsadresse des Benutzers automatisiert übernommen. Das macht den Einkauf für den Mitarbeiter einfacher und beugt Missbrauch der Ware, z.B. durch den Versand von Büromaterial auf Firmenkosten an Privathaushalte
  • Erweiterte SingleSignOn-Anbindung innerhalb des Firmennetzwerkes eines Automobilherstellers und Übermittlung der Aufträge nach in dessen Einkaufssystem
  • Rollenzuweisung der Benutzer nach der Registrierung mittels der eMail-Domain
  • Überprüfung von eMail-Adressen auf Sonderzeichen (Ä,Ö,Ü,ß) und Benachrichtigung bei möglichen Fehleingaben.
  • Print On Demand für Visitenkarten: Automatische Befüllung von Inhalten auf Visitenkarten. Das Drucken auf gesicherten Daten spart unserem Kunden den Freigabeprozess und verhindert, dass der Praktikant sich heimlich Visitenkarten als Geschäftsführer bestellt. Die Visitenkarte wird automatisch als PDF generiert und druckfertig an die Druckerei übermittelt.
  • T-Shirts und Textilien bedrucken: Schon ab einer Stückzahl von 1 individualisiert Smake Ihre Textilien. Das breite Sortiment haben wir über eine Schnittstelle per REST angebunden. Jetzt werden nopCommerce Aufträge noch schneller bearbeitet und der Versandstatus und Trackingnummer automatisiert an den Besteller übermittelt. Alles transparent für Sie als Shopbetreiber.
  • Veredelung von Werbemitteln per Print on Demand: Nachträgliche Bedruckung der im Shop individualisierten Werbemittel wie z.B. geprägte Türschilder oder personalisierte Lanyards. Die Schnittstellen der einzelnen Anbieter wurden per REST-Api Schnittstelle angebunden. Zusätzlich wurde die Schnittstelle zur Übermittlung der Warenbestände, Aufträge und Versandinformationen wie Trackingnummern genutzt.
  • Feature zur Salesforce Einbringung über SOAP; SSO Absprung aus einem Fachhandwerkerportal in den Werbemittelshop, automatische Zuweisung der in Salesforce gepflegten Benutzerrolle, Überprüfung der User Berechtigung und ob User über genügend Punkte verfügt. Zahlung der Werbemittel über Bonuspunkte und Buchung der Transaktion in Salesforce.
  • Payment Provider: Gemeinsam mit unserem Partner Computop wurden für Kunden diverse Bezahlmöglichkeiten entwickelt. Hier geht es um Sicherheit, daher werden auch diese Plugins vom Bezahlanbieter auf Sicherheit getestet, bevor Sie zum Einsatz kommen. Diese Bezahlweisen wurden umgesetzt und können auch im nopCommerce Plugin Shop gekauft werden: a. Kreditkarte: Visa, Master…. b. PayDirekt c. PayPal d. Sofortüberweisung / Klarna e. Sepa-Lastschriftmandat f. Paysafe Card g. Amazon Pay h. Google Pay i. In Kürze: Apple Pay
    • SAP SRM Bestellungen per Punchout im B2B-Umfeld: Im Shop können Sie dem Kunden Ihre Markenwelt präsentieren, detaillierte Informationen für Ihre Produkte bereitstellen und doch gleichzeitig die Einkaufsrichtlinien des Unternehmens einhalten, indem der Buying-Prozess inklusive Freigaben und ähnliches über SAP abgewickelt wird. Dafür wird der Kunde aus seinem SAP per OCI Punchout automatisch in Ihren Shop eingeloggt, stellt dort seinen Warenkorb zusammen und nimmt diesen mit zurück in SAP als nicht freigegebene Bestellung. Die Bestellung durchläuft die üblichen Freigabeprozesse innerhalb des Unternehmens. Ist die Bestellung einmal im SAP freigegeben, so übermittelt SAP die Purchase Order z.B. in Form eines sogenannten „IDoc“ an Ihren Shop und der Warenkorb wird dort als Bestellung aufgegeben, versandt, fakturiert, usw. Diese Erweiterungen ist im Einsatz bei Banken und Industrie. Erhöhung der Sicherheit im B2B-Umfeld: Im B2B-Umfeld gelten höhere unternehmensweiter Sicherheitsrichtlinien, die wir in enger Abstimmung mit der hausinternen IT und den Datenschutzbeauftragten individuell umsetzen. Dazu gehören z.B. die Durchsetzung von Passwortrichtlinien nach PCI DSS Compliance, Beschränkung der möglichen Benutzerregistrierung auf firmeninterne E-Mail-Adressen oder Einschränkung der möglichen IP-Adressen, so dass der Shop nur aus dem internen Unternehmensnetzwerk aufgerufen werden kann.
      • CrefoPay: Die Auskunftei CreditReform bietet mit ihrem Online-Bezahlsystem CrefoPay die bekannte Risikobewertung im Onlinehandel an. Modernste und sicherste Technologien bieten Kunden eine individuelle Risiko- und Zahlungssteuerung für Kauf auf Rechnung, Lastschrift, PayPal, Sofort, Vorkasse, nationale und internationale Kreditkarten, Debitkarten.
      • PayDirekt: Für den deutschen Bezahlanbieter PayDirekt haben wir eine NopCommerce-Extension entwickelt. Sie nutzt die direkte Anbindung über die API-Schnittstelle von Paydirekt – natürlich sicher und durch paydirekt zertifiziert.
      • Kostenstellen & Budgets: Im firmeninternen Shop können Mitarbeiter auf Kostenstelle einkaufen. Dafür entwickelt Innovapps eine Bezahlmethode, in der Kostenstellen angelegt und für Mitarbeiter freigegeben werden. Kostenstellen können darüber hinaus auf Budgets limitiert werden. Die interne Bezahlmethode ist zusätzlich mit Berichten ausgestattet, die die Einkaufshistorie und Kostenstelle aufzeigen.
      • SEPA Bezahlplugin via BIC und IBAN. Übermittlung and die Bank muss manuell erfolgen. IBAN wird mittels ckonto Schnittstelle validiert.
      • Feature für eine Bezahlmethode für den Kauf auf Kostenstelle.
      • Individuelles Bezahlplugin für den Kauf auf Rechnung.
      • Feature zur Integration von SAP-Ariba via Punch Out. Anlegung eines Auftrages aus SAP im Shop und zeitlich gesteuerte Rechnungserstellung in SAP.
      • Feature für das Backend, um mehrere Aufträge auf “bezahlt” zu setzen.
      • Feature zu einer Schnittstelle (RESTful API) zu allen relevanten deutschen Versanddienstleistern wie DHL, DHL Express, Deutsche Post, Hermes, UPS, DPD, GLS, TNT, CargoInternational, GO! und Parcel.One. Abwicklung und Optimierung der Versandprozesse direkt aus Ihrem Backend. Ermöglicht das automatisierte Erzeugen und Ausdrucken von Versandmarken sowie eine automatische, paketdienstübergreifende Sendungsverfolgung.
      • Feature zur Übertragung des Versandgewichtes in die Ordernotes.
      • Feature zur Bestimmung des Lieferzeitpunktes.
      • Feature für eine Schnittstelle von nopcommerce zu Microsoft Dynamics NAV.
      • Feature zur Verwaltung von unterschiedlichen Chargen für die Erzeugung detaillierterer Daten für das Berichtswesen (MHD, Eigen- oder Fremdware etc.)
      • Feature für den Tagesabschluss, Rechnungserstellung und Mahnwesen.
      • Feature für den Export von Aufträgen für die ERP-Lösung ConAktiv.
      • Feature zum Import von Aufträgen via XML.
      • Feature zum erweiterten Produktimport aus Excel-Dateien.
      • Feature zum automatisierten Bestellprozess mit Genehmigungsverfahren und Auftragsimport/Export.
      • Feature zum automatischen Update des Orderstatus von Händlerbestellungen.
      • Feature zur automatischen Erstellung von mehreren Discountcodes für einen Shop.
      • Feature zur Abbildung der Organisationstruktur im Shop und Top-Down Vergabe von Budgets.
      • Feature zum Setzen der Rechnungsadresse für jeden Benutzer.
      • Feature zum Filtern der Bestellungen für Kunden.
      • Feature zum Import von mehreren Bildern.
      • Feature für konfigurierbare Bestellmengen.
      • Feature für die individuelle Darstellung von zusätzlichen Einheiten im Frontend.
      • Feature zur Trennung der Mandanten im Backend.

      Onlineshop als Multibrand Stores

      EIN ECHTER TAUSENDSASSA:
      UNSERE MULTIBRAND STORES

      Wir sind Ihr Partner, wenn Sie für Ihre Kunden mehrere Shops betreiben und diese über eine zentrale Plattform verwalten möchten.

      In einem System laufen verschiedene Shops mehrerer, unabhängiger Mandanten – für unterschiedliche Marken, Gesellschaften, Geschäftsbereiche oder Produkte und mit verschiedenen Webdesigns. Der Clou: Nur Sie sehen, dass dahinter ein und dieselbe, mandantenfähige Software steckt.

      Schnittstellenexpertise

      DIE RICHTIGEN VERBINDUNGEN:
      UNSERE SCHNITTSTELLEN-EXPERTISE

      Die Stärke unserer Digitalexperten ist es, Ihren Shop nahtlos in die bestehende IT-Systemlandschaft zu integrieren. Egal ob Sie Ihr ERP-System, Ihr Lager oder einen Bezahlanbieter sauber anbinden wollen: Mit B2B-Expertise und Routine in Sachen Schnittstellenprogrammierung steigern wir Ihre Effizienz, senken Ihre Kosten und machen Ihnen das Leben deutlich leichter.

       

      Lösungen mit Sicherheitsversprechen

      DAS RUNDUM-SORGLOS-PAKET:
      UNSER SICHERHEITSVERSPRECHEN

      Ein Shop für eine Bank: von uns entwickelt, von unabhängigen Sicherheitsexperten aus Berlin auf Herz und Nieren geprüft. Nach den gleichen Sicherheitsstandards, die auch beim Online-Banking gelten. Das Ergebnis? Keine einzige Sicherheitsbeanstandung.

       

      WIR LASSEN SIE MIT IHREM ONLINESHOP NICHT ALLEIN

      Warum sich Support und Software-Pflege lohnen

      Echte Partnerschaften sind langfristig. Wir bleiben auch nach der Entwicklung des OnlineShops Ihr Ansprechpartner für Support und Software-Pflege, damit Sie den Kopf frei haben für die wirklich wichtigen Dinge. 

      Dazu stellen wir ein Support-Team aus Wingmen und Wingwomen an Ihre Seite. Sie erreichen bei Bedarf immer jemanden, der sich gut mit Ihrem Shop auskennt und Sie unkompliziert unterstützt. 

      SECHS GUTE GRÜNDE

      1. Machen Sie keine Kompromisse beim Datenschutz: Unsere Wingmen sind bestens vertraut mit den Anforderungen der DSGVO. Mithilfe fertiger Werkzeuge pseudonymen wir Ihre persönlichen Daten, sobald wir damit auf unseren Systemen arbeiten müssen, etwa in Datenbanken. Ihr Datenschutzbeauftragter wird sich freuen, Wingman-Ehrenwort.
      2. Holen Sie das Beste aus Ihren Shops raus: Regelmäßige Software-Updates sorgen für neue Möglichkeiten und höheren Umsatz im Tagesgeschäft. Sie können bei Ihren Kollegen mit einer eCommerce-Lösung punkten, die immer auf dem neusten Stand sind.
      3. Vermeiden Sie Überraschungen: Durch gleichbleibende Pflegekosten haben Sie für Ihre Shops finanzielle Planungssicherheit und bleiben im Budget.
      4. Sichern Sie den effektiven Einsatz Ihrer Ressourcen: Vermeiden Sie Engpässe, wenn intern kein passender Mitarbeiter greifbar ist, der sich mit dem Shop auskennt.
      5. Sorgen Sie für maximale Sicherheit: Sie haben das gute Gefühl, sich und Ihr Unternehmen vor Angriffen und Sicherheitsvorfällen maximal zu schützen. Sie verpassen kein Sicherheits-Update und senken das Risiko von Datenlecks.
      6. Vermeiden Sie Umsatzverluste: Ein Ausfall des Web-Shops kann Sie teuer zu stehen kommen. Durch proaktive Wartung vermeiden Sie Ausfälle, sichern Ihre Backups etc.

      FRAGEN & ANTWORTEN

      Wie geht Innovapps beim Aufsetzen eines Onlineshops vor?

      Üblicherweise durchlaufen wir gemeinsam mit Ihnen vier Phasen.  

      1. NAVIGIEREN: Wir hören Ihnen zu und verstehen Ihre Herausforderung.
        Gleichzeitig helfen wir Ihnen zu verstehen, was wir tun. Wir sind davon überzeugt, dass nur so eine Lösung entstehen kann, die für Sie den größten Mehrwert bieten.

        In unseren Navigationsworkshops fühlen wir Ihren Anforderungen bei Projektbeginn auf den Zahn und analysieren, was Sie wirklich brauchen. Alle Beteiligten legen sich auf die gemeinsam erarbeiteten Ziele fest. Wir übernehmen die Verantwortung dafür, dass das Angebot in der Konzeptionsphase vollständig ist und nicht Zentrales unberücksichtigt bleibt. Ungeplante Nachträge lassen sich so weitestgehend vermeiden.

        Im Rahmen des Anforderungsmanagement erstellen wir die Leistungsbeschreibung, legen den Umfang der Arbeiten fest, definieren und planen jede einzelne Aufgabe. Haben Sie z.B. ein ERP-System, welche Payment-Lösungen möchten Sie anbinden etc. Ihnen spart dieses Vorgehen Zeit und Geld, und uns hilft es in der Umsetzung, das gemeinsame Ziel effektiv zu erreichen.

      2. MARSCHROUTE FESTLEGEN: Wir entwickeln eine kluge und einfache Lösung für Ihre Fragestellung
        Egal wie komplex Ihre Ausgangslage ist: Wir vereinfachen Ihr Thema mit den Mitteln der Digitalisierung. Sicherheit hat dabei oberste Priorität, denn nur was sicher ist, ist gut. Sie haben dabei jederzeit Transparenz über den Projektstatus. In der Umsetzungsphase können Sie im Rahmen von Schulterblickterminen auf den Rechner unserer Entwickler zu schauen und den aktuellen Stand nachvollziehen. Ihre Vorstellungen und Änderungswünsche fließen frühzeitig ein und nicht erst, wenn das fertige Produkt präsentiert wird. Auch blicken wir zwischendrin gemeinsam auf den Budgetstand – für maximale Transparenz auf beiden Seiten.
      3. KURS NEHMEN AUFS ZIEL: Wir testen den entwickelten Shop, finalisieren das Projekt, installieren es auf Ihrem Server oder in der Cloud und übernehmen das Hosting für Sie. Die Abnahme des fertigen Produkts erfolgt zusammen mit Ihnen anhand einer Checkliste. So stellen wir gemeinsam sicher, dass vor Inbetriebnahme der Software in Ihrem Unternehmen alles bedacht wurde.
      4. SICH LANGFRISTIG BINDEN: Mit Support und Software-Pflege sichern Sie sich nach Abschluss des Projekts schnelle und unkomplizierte Unterstützung im Betriebsalltag. So holen Sie das Beste aus Ihren Shops raus, haben Planungssicherheit und können Ihre Ressourcen effektiv einsetzen.

      Was unterscheidet Innovapps von anderen Software-Entwicklern?

      • Beständigkeit und Kontinuität
        Wir sind immer ansprechbar, sowohl in der Umsetzungsphase als auch nach Abschluss des Projekts.
      • Gemeinschaftliche Zusammenarbeit
        Von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zur Betreuung des fertigen Shops: Wir binden Sie aktiv mit ein und halten Sie auf dem neusten Stand. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, uns über die Schulter zu schauen und Ihr Projekt aktiv zu begleiten.
      • Out of the Box-Denken
        Wir kombinieren unser Expertenwissen mit einer großen Portion Kreativität – und kommen so auf überraschend gute, digitale Lösungen.
      • Transparenz und Offenheit
        Wir machen Ihnen ein konkurrenzfähiges Angebot, inklusive aller Tagessätze, vollständig transparent, ohne Stolperfallen oder unkalkulierbare Nachträge.
      • Kein IT-Kauderwelsch
        Wir wollen, dass Sie uns ebenso gut verstehen, wie wir Ihre Herausforderung. Fachtermini und Verklausulierungen haben bei Innovapps Hausverbot.

      Sie brauchen über den Shop hinaus Unterstützung bei Logistik, Lagerhaltung, Retouren-Management, Call-Center-Services?

      In Zusammenarbeit mit unseren Partnern bieten wir ergänzende eCommerce Fulfillment-Leistungen an.

      NOCH FRAGEN?

      Welche Vorkehrungen muss ich treffen, um mein Onlineshop-Projekt in Angriff zu nehmen? Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

      Unsere Checkliste für Onlineshops gibt Antworten. Laden Sie sich unser PDF herunter.

      BESCHLEUNIGEN SIE IHR BUSINESS MIT SAP ARIBA

      Ihre Lieferanten oder Kunden nutzen bereits den SAP Ariba Marketplace und Sie benötigen ebenfalls einen Ariba fähigen Shop oder eine Anbindung, um Ihre Geschäfte schneller und effizienter abwickeln zu können? Nutzen Sie unsere Erfahrung in der Anbindung und mit SAP Ariba fähigen Shops.


      LASSEN SIE IHR DIGITALISIERUNGSPROJEKT FÖRDERN

      Benötigen Sie finanzielle Unterstützung oder eine Förderung bei der Beratung zu Ihren Digitalisierungsprojekten? Es gibt mittlerweile mehrere Möglichkeiten, bei der Sie Digitalisierungsförderung beantragen können. Als autorisiertes Beratungsunternehmen der RKW Hessen unterstützen wir Sie gerne mit unserer Erfahrung bei der Beantragung der Fördergelder.


       

      HABEN SIE FRAGEN?

      Zuhören gehört zu unseren großen Stärken, verständliche Antworten finden auch. Egal, vor welcher Aufgabe Sie aktuell stehen: Sprechen Sie uns einfach an. Ein erstes, kostenfreies Beratungsgespräch ist jederzeit möglich. Oder aber wir gehen in einem Workshop Ihrer persönlichen Herausforderung auf den Grund.